Orthopädie St. Gallen Medical Partner von Simon Ehammer

Zehnkämpfer Simon Ehammer: Medical Partnerschaft mit den führenden Adressen in der Sportmedizin

Die Hirslanden-Gruppe zählt die Sportmedizin zu ihren Kernkompetenzen und baut dieses Fachgebiet in der Versorgungsregion Ostschweiz mittels attraktiver Partnerschaft aus. Zu dieser Partnerschaft zählt die Orthopädie St.Gallen – mit ihr zusammen unterstützen die beiden Ostschweizer Hirslanden-Kliniken Am Rosenberg und Stephanshorn neu den Spitzensportler Simon Ehammer als.

Der Zehnkampf wird als Königsdisziplin der Leichtathletik bezeichnet und stellt in körperlicher und mentaler Hinsicht besonders hohe Anforderungen an die Athleten. Durch die neue Partnerschaft des Appenzeller Zehnkämpfers Simon Ehammer mit der Orthopädie St. Gallen sowie den beiden Hirslanden Kliniken Am Rosenberg und Stephanshorn ist der sportmedizinische Bereich sowie der Bereich Physiotherapie nun bestmöglich abgedeckt. Der 22-jährige Schweizerrekord-Halter im Zehnkampf und Weitsprung, Simon Ehammer, der im vergangenen Jahr zum ersten Mal in seiner Karriere an einer längeren Verletzung laborierte, kennt daher die Bedeutung einer optimalen sportmedizinischen Betreuung. Christian Gutgsell, Physiotherapeut bei der Orthopädie St.Gallen, betreut Ehammer wöchentlich, sofern nicht gerade Wettkämpfe im Ausland stattfinden, wie aktuell die Leichtathlethik WM in den USA. «Besonders freut mich meine neue Partnerschaft mit der Orthopädie St. Gallen in der Person meines langjährigen Vertrauensarztes, Dr. med. Pierre Hofer, sowie den beiden Hirslanden Kliniken Am Rosenberg und Stephanshorn, die zu führenden Adressen in der Sportmedizin gehören.»

MEDIENMITTEILUNG

Simon Ehammer Schweizer Zehnkampf Leichtathlet